Massage

Zu Beginn habe ich noch viele verschiedene Servicedienstleister ausprobiert, doch dies hat langfristig nicht unbedingt Sinn gemacht, weil alle nach einer anderen Vorgehensweise die Massage durchführten & so zu keinem Zeitpunkt wirklich ein langanhaltender Effekt aufrtat.

Leider könnte ich mir den Spa nicht öfter als 1 mal wöchentlich leisten & lasse so oft wie es geht einen Masseur zu mir kommen. Inzwischen besucht mich immer die Gleiche & ich mag sie wirklich ziemlich. Die Masseurin ist sich halt genau bewusst, wie man mit dem Körper von anderen Menschen umzugehen hat um eine perfekte Lockerung zu bewirken.

Meiner Meinung nach sind im Alltag Wellnessmassagen wirklich eine wichtige Sache um sich von dem Arbeitsstress zu erholen. Jetzt ist es echt wie eine Sucht und muss mindestens einmal in der Woche massiert werden.

Ich habe jetzt 3 Mal die Woche eine sichere Verabredung mit meiner Masseurin und bin nach wie vor ziemlich zufrieden damit.

Da ich zu keinem Zeitpunkt sehr gut schlafe, scheine ich im Prinzip immer etwas verspannt & falls ich dann die gesamte Zeit noch am Schreibtisch bin, fühle ich mich abends stets nicht wirklich gut. Die Körpermassage hilft mir persönlich dann allerdings äußerst. Ich gebrauche den Service von Masseusen nun seit einem halben Jahr & ich fühle mich wirklich merklich besser seitdem.

Meines Erachtens repräsentiert die Körpermassage eine Art der Behandlung, die in körperlicher & seelischer Lockerung resultiert und aufgrund dessen besonders in dem stressigen Alltagstrott ein immer elementarer Punkt zum Entspannen geworden ist und aufgrund dessen ist meine Wenigkeit ziemlich zufrieden, jenen Fund gemacht haben zu können.

Dabei werden zusätzlich noch verschiedene Peelings aufgelegt und jene einmassiert, welches zusätzlich zu der Entspannung noch zu einem sehr viel frischeren Hautbild führt. Ich liebe jene Art von Wellnessmassage, da sie so professionell ist, dass ein Mensch selbst vollkommen vergisst, grade eine Massage zu erhalten, allerdings nichtsdestotrotz in eine Tiefenentspannung fällt. Jedes Mal, wenn ich von der Spaeinrichtung in die eigenen vier Wände zurürckkehre, fühle ich mich wie neu geboren und lebendiger. Ebenso der Laune tut es gut jedes Mal ziemlich gut, ich fühl nach jedem Mal wirklich glücklich. Meiner Meinung nach sind jene Spa-Ausflüge aufgrund dessen schlicht und einfach äußerst wertvoll und eine Pflichtveranstaltung, welche ich min. 1 mal die Woche brauche.

Einmal in der Woche gehe ich jetzt in eine Spaeinrichtung, wo ich sodann eine Vier-Hand-Massage bekomme, bei welcher die Handbewegungen so synchron einstudiert wurden, dass ein Kunde eigentlich nicht nachvollziehen kann von welchem Masseur diese stammen und auf diese Weise in eine Trance verfällt, die für mich die ultimative Entspannung bedeutet.

Irgendwann fand ich schließlich jedoch meine Stammmasseurin, ’ne Frau, mit welcher ich von Beginn an gut klarkam, was meiner Meinung nach äußerst bedeutsam ist, weil ich eine ultimative Lockerung bloß erreicht, wenn ebenfalls das Verständnis von Masserrin und dem Massierten stimmig ist. Das ist hier voll und ganz so gewesen & ich konnte ihr ohne Schwierigkeiten alles von meinem Tag erzählen ohne, dass eine unbequeme Atmosphäre für einen von uns herrschte. Inzwischen haben wir uns wirklich zu engen Freunden entwickelt und gehen immer häufiger nach der Wellnessmassage noch etwas zusammen trinken oder quatschen für Stunden. Die Technik zu massieren war außerdem noch einfach wundervoll. Sie hat schlicht und einfach genau die passende Stärke angewendet und exakt die gewünschten Areale getroffen.